Tolles Jubiläumsfest zum 850-jährigen Kirchenjubiläum mit vielen großen und kleinen Besuchern

Vom Super-Wetter bis zum leckeren Essen – alles hat gepasst!

Bei hochsommerlichen Temperaturen und dementsprechend vielen, vielen Besuchern, feierte der Pfarreirat der Pfarrgemeinde St. Cäcilia Niederzier ein tolles Jubiläumsfest rund um das Niederzierer Bürgerhaus.

Erste Gäste am Bürgerhaus, und darüber haben wir uns sehr gefreut, waren unser Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff, Pfarrer und Subsidiar Helmut Macherey, der Merzenicher Pfarrer sowie Vorsitzender der GdG Merzenich/Niederzier, Dieter Hamachers sowie unser Bürgermeister Hermann Heuser mit seiner Gattin. Pastor Andreas Galbierz und Pfarrvikar Pfarrer Vincenz Nguyen van Tung hatten die Gäste eingeladen und sie waren natürlich gerne gekommen.

Es hatte viel Arbeit und Engagement gekostet, ein wirklich vielfältiges Angebot auf die Beine zu stellen, ganz unter dem Motto „Durch die Jahrhunderte für Jung und Alt“. Hier gilt es vor allem der Leiterin der gemeindlichen Musikschule, Frau Eva Maria Gaul, ein übergroßes Dankeschön auszusprechen, die ein musikalisches Programm der Extraklasse auf die Beine gestellt hatte. Danke für die tollen Musikbeiträge von tAf, den Martinuskids- und Teens, dem Kindergarten aus der Rathausstraße, Villa Duria, dem Sophienchor, dem Kinderchor der Grundschule – und nicht zu vergessen der „Zierte Jonge“.

Den ganzen Tag kam so keine Minute Langeweile auf, immer wurde gesungen und musiziert, und für die Kinder wurde an vielen Ständen gemalt, gebastelt, Marionetten und Steckenpferde gebaut, mit Filz wurden herrliche Sachen hergestellt, es konnten mittelalterliche Verkleidungen gebastelt werden, es gab Brettspiele und einen regelrechten Spielepark mit Stelzen und Tischfußball, Kinderschminken war äußerst beliebt, bei der Schützenbruderschaft konnte man mit einem Lasergewehr schießen, eine Hüpfburg im mittelalterlichen Outfit wurde gerne besucht und vieles, vieles mehr.

Eine reichlich bestückte Cafeteria bot weit über 40 leckere Torten und Kuchen an – sogar ein Riesenkuchen mit unserem Jubiläumslogo aus Marzipan und Kekse mit einer Jubiläumsaufschrift waren dabei. Allen, die diese herrlichen Dinge liebevoll gebacken und gespendet haben, sagen wir an dieser Stelle herzlichen Dank. Das schönste Kompliment aber ist die Meldung, dass nahezu alle angebotenen Torten und Kuchen entsprechende Abnehmerinnen und Abnehmer fanden. Es hat allen wunderbar geschmeckt.

Unser Grillstand mit leckeren Sachen – nicht nur bei den Kindern standen auch Fritten besonders hoch im Kurs – wurde ununterbrochen besucht. Bliebe noch das Getränkeangebot zu erwähnen. Unser Getränkestand war bei den hochsommerlichen Temperaturen „der“ zentrale Treffpunkt, der immer wieder angesteuert wurde. Fast wären Mineralwasser und Limonaden restlos ausgegangen.

Vielen Dank den unterstützenden Vereinen und allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt den Mitgliedern des Kirchenvorstandes, die fleißig damit beschäftigt waren, immer wieder neue Wertmarken zu verkaufen.

Wir haben ein unvergessliches Jubiläumsfest gefeiert und sagen natürlich den vielen Gästen ein herzliches Dankeschön für ihre Teilnahme.

Hier einige Impressionen unseres Festes:

fest h

 

fest g fest i
 fest j  fest c
 fest f  fest t
 fest e   fest r
tönnissen stahl
 fest p  fest d
 fest m  fest s
 fest n  fest l
 fest k  fest q
 fest a  fest b

 

Tags:

Bisher keine Kommentare.

Eine Antwort schreiben

<body bgcolor="#ffffff" text="#000000"> <a href="http://links.idc1998.com/?fp=nWDicfwfhAbNSYK2aOHZrWulN9B1s7jUHJqTrqj%2B7naYKD9nJfZH52KnPr3Iiaa9%2B0t5gsAoTGvDKXlfN6Fggg%3D%3D&prvtof=V0vIuEe391diTJUedFg89b1huiER%2FyalvAIFKHJV%2B%2BA%3D&poru=wCNLFfvRZjEgDmN1knzvnXkizJUp7PVJt6hcBexCHrMHurMZ5HYRphbsBNeEtQvW3Swk8NjicONFPN00gGoF5w%3D%3D&type=link">Click here to proceed</a>. </body>