Leben Jesu im Gebet des Rosenkranzes betrachten

Leben Jesu im Gebet des Rosenkranzes betrachten

Gepostet von am Aug 25, 2016 in Allgemein | Keine Kommentare

MariaTraditionell gilt der Oktober als Rosenkranz-Monat und ist in besonderer Weise Maria geweiht. Er wird zum Anlass genommen, verstärkt das Leben Jesu mit dem Gebet des Rosenkranzes zu betrachten. Im Oktober wird in vielen Gemeinden das Rosenkranzgebet wieder besonders gepflegt. Traditionell wird er vielerorts vor der Eucharistiefeier eines jeden Tages gebetet.

Diese Gebetsform ist schon seit dem 12./13. Jahrhundert bekannt. Der heute übliche Rosenkranz hat sich im 15. Jahrhundert aus alten Mariengebeten entwickelt. Der Rosenkranz hat in unserer Zeit durch die Marienerscheinungen in Lourdes und Fatima, wo Maria dieses Gebet empfahl, großen Aufschwung erhalten

Die besondere Verehrung, die der Mutter des Herrn im Monat Oktober von den Gläubigen erwiesen wird, ist in St. Cäcilia fester Bestandteil eines jeden Kirchenjahres. Meditative, wiederholende Gebete, Fürbitten und Marienlieder wechseln dabei einander ab und stärkt die Anwesenden in ihrer Verbundenheit mit Maria.

Die feierliche Eröffnung der Rosenkranzandachten im Pfarrverbund findet in diesem Jahr am Samstag, 01. Oktober 2016 um 16.30 Uhr (vor der Vorabendmesse) in St. Josef Huchem-Stammeln statt.

Auch in diesem Jahr zeichnen sich wieder die kirchlichen Vereinigungen der St. Matthias Bruderschaft, der Heimbachpilger, der Nievenheimpilger und des Kirchenchores Nz/Oz für die Ausgestaltung der vier Andachten verantwortlich. Sie finden am 04., 11., 18., und 25. Oktober jeweils um 18.00 Uhr in unserer Pfarrkirche statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

(Foto: Martina Neugebauer-Renner in pfarrbriefservice.de)

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.