Nicht vergessen: Kräutersegnung am 16. August in Berg

Nicht vergessen: Kräutersegnung am 16. August in Berg

Gepostet von am Jul 29, 2015 in Allgemein | 2 Kommentare

kraeuterweihe_farbigAuch in diesem Jahr findet eine Kräutersegnung während der Hl. Messe im Ortsteil Berg statt. Am Sonntag, dem 16. August 2015 startet die Prozession, angeführt von den Messdienern, von der Pfarrkirche durch die Feldgemarkung nach Berg. Dort feiern wir mit der Berger Dorfgemeinschaft die Hl. Messe vor der Marienkapelle. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme – und bringen Sie „Ihren“ Kräuterstrauß mit!

Die Einbindung der Kräutersegnung geht auf eine lange Tradition zurück. Besonders zum Fest „Mariä Himmelfahrt“ hat die Kräutersegnung große Bedeutung, um die sich auch viele Legenden ranken. Eine davon berichtet, dass die Apostel neugierig waren und Marias Grab öffneten. Doch sie fanden keinen Leichnam. Nur Blumen und Kräuter. Maria war mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen.

Wir haben aus der Apotheke Gottes einige Heilkräuter ausgesucht, von denen eine heilende und positive Wirkung ausgeht:

Schafgarbe
Die Schafgarbe wird als alt bekanntes Hausmittel auch bei Appetitlosigkeit verwendet.

Thymian
Ein Kräuterkissen mit Thymian hilft gegen Quetschungen und Geschwülste.

Pfefferminze
Die Pfefferminze wirkt positiv auf den gesamten Verdauungsapparat. Ihr Öl hält die Atemwege frei.

Salbei
Salbei hat auch schweißhemmende Wirkung.

Sonnenblumenkerne
Das Öl der Sonnenblumenkerne gibt ein gutes Hautpflegemittel.

Kamille
Die Kamille ist wohl das beliebteste Volksheilmittel. Sie hilft innerlich und äußerlich, zum Beispiel als Umschläge oder Bäder bei Verletzungen; auch gegen Bakterien und Gifte.

Melisse
Die Melisse beruhigt die Nerven und mildert nervöse Magen- und Darmbeschwerden.

Johanniskraut
Das Johanniskraut hilft unter anderem auch bei leichten depressiven Störungen und Ängsten.

2 Kommentare

  1. Prof. Dr. med. L. Steffens says:

    Sehr geehrte Mitglieder des Pfarreirates!

    In den Medien fand ich den bald anstehenden Termin für das Pfarrgemeinde-Jubiläum : 850 Jahre St. Cäcilia !! Großartig! Als „Niederzierer Junge“ und Sohn des früheren Bürgermeisters und ersten Amtsdirektors unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg, Arnold Steffens, Niederzier, Hof Steffens, gegenüber der Pfarrkirche St. Cäcilia, wo ich viele Jahre auch Meßdiener war, gelegentlich auch die Orgel spielte, bin ich natürlich sehr an diesem Termin interessiert. Als noch lebender Großneffe des legenderen Hochw. Herrn Domkapitular Dr.Arnold Steffens, freue ich mich, wenn Sie mir gestatten würden, mit meiner Frau Gisela an dem Jubiläum teilnehmen zu können.
    Postanschrift: v.d.Horst-str.7, 52249 Eschweiler-Aachen; 02403-27417.
    Mit freundl.Grüßen und mit bestem Dank. Prof Dr.L.Steffens

    • Biergans says:

      Lieber Herr Prof. Dr. med. L. Steffens, liebe Frau Steffens,
      wir freuen uns natürlich sehr über Ihre Teilnahme. Alle Informationen – hier vor allem das Programm unserer Jubiläumstage am 29. und 30.08.2015 finden Sie auf unserer Webseite unter: http://st-caecilia-niederzier.de/aktuelles/850-jahriges-kirchenjubilaum/ . Freundliche Grüße aus Niederzier – Für die AG Kirchenjubiläum Matthias Biergans

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.