Neuer Friedhof

von Biergans in St. Cäcilia

.

Der Neue Friedhof an der Hambacher Str. in östlicher Blickrichtung (Foto M. Biergans)

 

Die Friedhofshalle

Friedhofshalle Neuer Friedhof (Foto M. Biergans)

Der Neue Friedhof an der Hambacher Straße wurde nach der kirchlichen Einsegnung am 22. Juli 1975 offiziell in Nutzung genommen. Die archi-  tektonisch anspruchsvolle Friedhofshalle ist aufgrund ihres lichtdurchfluteten Innen-  raumes großzügig angelegt und bietet ausreichenden Platz auch für Trauerfeiern außerhalb der Kirche. Im Innern ist das Ehrenmal für die Kriegsopfer 1914-1918 und 1939-1945 untergebracht.

Die Urnenwand

Urnenwand Neuer Friedhof (Foto M. Biergans)

Die Urnenwand auf dem Neuen Friedhof an der Hambacher Straße wurde am 24. Juli 2010 eingesegnet. Sie umfasst insgesamt 50 Kammern, in denen jeweils bis zu zwei Urnen beigesetzt werden können. Da sich immer mehr Menschen eine reduzierte Grabpflege wünschen bzw. Verwandte der Verstorbenen nicht ortsansässig sind, ist eine solche Urnenwand eine würdige Alternative zum herkömmlichen Grab. Die Ruhefrist für jede Urne beträgt 25 Jahre.

Hier erreichen Sie unsere Folgeseiten:

Geschichte unserer KirchePfarrer an St. CäciliaUnsere Patronin die Hl. CäciliaAlter Friedhof – PfarrhausEhrenmaleWegekapelle, Wegkreuze und GrabsteineGlocken an St. CäciliaAltarkonsekrationssiegelTaufkapelle – Unsere Klais – OrgelVikare und in Niederzier geborene PriesterKirchenfensterKreuzwegZelebrationsaltar und AmboHeiligenfigurenTabernakelMarien- und NikolausaltarBeichtstühle, Kanzel – Ehem. Gertrudisstift und kath. Kindergarten


Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (15)