Kalender

An dieser Stelle finden Sie unseren Monatskalender. Er soll auf Ereignisse aufmerksam machen, die man einem genauen Datum zuordnen kann und kreuz und quer durch die Weltgeschichte geht. Ereignisse die nicht mehr so sehr in unserem Bewusstsein sind. Natürlich sind in unserem Kalender nicht alle Ereignisse erfasst – aber informativ ist er allemal. (Quelle: © by_pfarrbriefservice.de)

Ereignisse im Monat Oktober

(© Martha Gahbauer in pfarrbriefservice.de)

 01. Oktober

  • Am 1. Oktober 1858 wurde der deutsche katholische Theologe Lorenz Werthmann in Geisenheim geboren. Er war der Gründer des Caritas-Verbandes.
  • Am 1. Oktober 1933 wurde im Deutschen Reich das Erntedankfest erstmals als nationaler Feiertag begangen.
  • Am 1. Oktober 1971 öffnete in Orlando/Florida „Walt Disney World“ seine Tore.

02. Oktober

  • Am 2. Oktober 1836 beendete das englische Forschungsschiff „Beagle“ in Falmouth seine 5 Jahre dauernde Reise rund um die Welt. Der für die Expedition als Naturkundler angestellte Charles Darwin gab seine Absicht auf, Geistlicher zu werden, und wendete sich ausschließlich der Naturforschung zu.

03. Oktober

  • Am 3. Oktober 1994 starb Heinz Rühmann. Der deutsche Schauspieler wurde durch seine Filme „Die Feuerzangenbowle“ und „Der Hauptmann von Köpenick“ bekannt.
  • Am 3. Oktober 1929 starb der deutsche Politiker und Reichskanzler Gustav Stresemann.
  • Am 3. Oktober 1990 tritt die DDR der Bundesrepublik Deutschland bei. Im Berliner Reichstagsgebäude findet die erste gesamtdeutsche Bundestagssitzung statt.

04. Oktober

  • Am 4. Oktober 1883 startete in Paris ein Luxuszug nach Istanbul. Er wird als „Orientexpress“ zur Legende.
  • Am 4. Oktober 1948 gelang dem englischen Piloten Arthur Whitten Brown der erste Nonstop-Flug über den Atlantik.
  • Peter Lustig präsentierte am 4. Oktober 1981 im ZDF erstmals die Kindersendung „Löwenzahn“.

05. Oktober

  • Am 5. Oktober 1989 fand in der Bundesrepublik Deutschland der erste „lange Donnerstag“ im Einzelhandel statt. Mehrere Geschäfte blieben bis 20.30 Uhr geöffnet.

06. Oktober

  • Am 6. Oktober 1948 wurde zur Eröffnung des Pariser Autosalons der Citroen 2 CV, die „Ente“, vorgestellt.
  • Der Spielzeughersteller Bandai startete am 6. Oktober 1996 in Japan Testverkäufe von 3000 Exemplaren eines virtuellen Haustieres, das unter dem Namen „Tamagotchi“ sich innerhalb weniger Wochen auf der ganzen Welt zum Marktrenner entwickelte.

08. Oktober

  • Am 8. Oktober 1958 implantierte der schwedische Herzchirurg Senning in Stockholm den ersten Herzschrittmacher.
  • Dem katholischen Theologen und Psychologen Eugen Drewermann wurde am 8. Oktober 1991 wegen seiner kirchenkritischen Auffassungen von Joachim Degenhardt, Erzbischof von Paderborn, die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen.

10. Oktober

  • Das 30. Heft der Kult-Comicserie um den Gallier Asterix kam am 10. Oktober 1996 auf den Markt. Es trug den Titel „Obelix auf Kreuzfahrt“.
  • Der norwegische Forscher Fridtjof Nansen wurde am 10. Oktober 1861 geboren. 1922 erhielt er den Friedensnobelpreis.

11. Oktober

  • Am 11. Oktober 1935 wurde den deutschen Rundfunksendern das Abspielen von sogenannter „Nigger-Jazzmusik“ verboten. Gemeint war in erster Linie der New-Orleans-Jazz.

12. Oktober

  • Der deutsche Journalist Henri Nannen starb am 12. Oktober 1996. Er war Gründer, Herausgeber und langjähriger Chefredakteur der Illustrierten „Stern“.

13. Oktober

  • Der evangelische Theologe Theodor Fliedner gründete am 13. Oktober 1836 in Kaiserswerth bei Düsseldorf die Diakonissenanstalt zur Ausbildung von Krankenpflegerinnen. Ähnliche Institute entstanden 1837 in 15 deutschen Städten.

15. Oktober

  • Am 15. Oktober 1934 starb der deutsche Verleger Samuel Fischer. Er gründete den Fischer-Verlag.
  • Die ARD strahlte am 15. Oktober 1961 den ersten Teil der Schwarz-Weiß-Produktion „Auf Lummerland“ von Michael Endes „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ mit der Augsburger Puppenkiste aus
  • Am 15. Oktober nutzen weltweit Blindenverbände seit 1964 den „Tag des weißen Stockes“, um auf die Situation blinder und sehbehinderter Menschen aufmerksam zu machen.

16. Oktober

  • Am 16. Oktober 1998 wurde der Kölner Dom offiziell in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.
  • Am 16. Oktober 1959 starb George C. Marshall. Der amerikanische General und Politiker ist der Erfinder des „Marshall-Plans“ für Europa. 1953 erhielt er den Friedensnobelpreis.
  • Am 16. Oktober 1995 ging der erste deutsche Verkaufssender Home Order Television (H.O.T.) auf Sendung.

17. Oktober

  • Am 17. Oktober 1810 fand auf der Münchner Theresienwiese erstmals das Oktoberfest statt.

19. Oktober

  • Am 19. Oktober 1990 nahm der Oberste Sowjet die Vorschläge von Präsident Gorbatschow zur Einführung der Marktwirtschaft an.

21. Oktober

  • Am 21. Oktober 1833 wurde Alfred Nobel in Stockholm geboren. Der schwedische Chemiker und Industrielle ist Erfinder des Dynamits.
  • Am 21. Oktober 1929 wurde in Neapel der italienische Filmschauspieler Bud Spencer geboren.

22. Oktober

  • Am 22. Oktober 1978 erhielt Astrid Lindgren den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
  • Am 22. Oktober 1959 wurde Bernhard Wickies Film „Die Brücke“ in Mannheim uraufgeführt. Der schonungslose Antikriegsfilm wurde ein internationaler Erfolg.

23. Oktober

  • Am 23. Oktober 1934 unternahm die deutsche Lufthansa den ersten planmäßigen Nachtpostflug über den Ozean. Das Flugboot startete von der Küste Afrikas nach Südamerika.
  • Am 23. Oktober 1970 startete in den deutschen Kinos der Pseudoaufklärungsfilm „Schulmädchenreport“. Er wurde zum kommerziell erfolgreichsten Film des Jahres.

25. Oktober

  • Am 25. Oktober 1929 löste der „Schwarze Freitag“ an der New Yorker Börse die Weltwirtschaftskrise aus.

26. Oktober

  • Johann Philipp Reis führte am 26. Oktober 1861 in Frankfurt am Main ein Gerät vor, das er „Telephon“ nannte.

27. Oktober

  • Am 27. Oktober 1949 konstituierte sich der Deutsche Industrie- und Handelstag (DIHT) neu als Spitzenverband der Industrie- und Handelskammern.

29. Oktober

  • Henriette Goldschmidt eröffnete am 29. Oktober 1911 in Leipzig die erste „Hochschule für Frauen“.

30. Oktober

  • Am 30. Oktober 1910 starb der Gründer des Roten Kreuzes, Henri Dunant.

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (9)