Sternsinger 2014

.

Danke liebe Sternsinger,

mit prächtigen Gewändern, funkelnden Kronen und goldenen Sternen – so ward Ihr am 11. Januar für die Sternsingeraktion 2014 in allen Straßen unserer Niederzierer Pfarrgemeinde unterwegs, um für Not leidende Kinder in aller Welt zu sammeln und als die Heiligen Drei Könige mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B*14“ den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen zu bringen. Dabei habt Ihr über 4.000 Euro gesammelt – super!

Dafür danken wir Euch von ganzem Herzen. Danke sagen wir aber auch allen Jugendlichen und Erwachsenen, die den Sternsingertag perfekt organisiert und begleitet haben. Alle habt Ihr dazu beigetragen, dass es wieder eine wirklich gelungene Sternsingeraktion wurde. Danke sagen wir den Lehrern der GGS Niederzier, die die Aktion im Religionsunterricht mit vorbereitet haben. Danke sagen wir schließlich allen Niederzierern, die durch ihre großzügigen Geldspenden dieses großartige Spendenergebnis ermöglicht haben!

Wir sind sicher, dass Euch die Sammelaktion unter dem Leitthema „Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit!“ wieder Freude gemacht hat und freuen uns natürlich darauf, Euch im kommenden Jahr wiederzusehen.

Der Pfarreirat an St. Cäcilia Niederzier

Letzte Besprechung im Pfarrhaus

 

Nun gehts mit der Sammelaktion los

 
Hier könnt Ihr noch einmal vieles zur
Sternsingeraktion 2014 nachlesen und anschauen:
.

Hier den Artikel über das Spendenprojekt „Schwester Christa“

Hier den Artikel über den Dankgottesdienst am 12.01.2014 in St. Thomas v. Canterbury Ellen

Hier den Artikel über den Aussendungsgottesdienst am 06.01.2014 in St. Cäcilia Niederzier

Hier das Video der Eröffnungsrede der bundesweiten Eröffnung durch Kardinal Meisner im Kölner Dom

Hier könnt Ihr einen Sternsinger-Film anschauen

Hier könnt Ihr den spannenden und ausführlichen Film „Willi will´s wissen“ anschauen .

Prälat Dr. Klaus Krämer, Präsident Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der BDKJ-Bundespräses, Pfarrer Simon Rapp haben sich zum Abschluss der Sternsingeraktion 2014 an alle Sternsinger gewandt:

Liebe Sternsinger,

„ohne Gottes Segen kann nichts gelingen!“, sagte Bundespräsident Joachim Gauck zu den Sternsingerinnen und Sternsingern, die ihn Anfang Januar in Berlin besuchten und ihm den Segen Gottes für das neue Jahr 2014 brachten. Damit sagte er etwas ganz Wichtiges: Gott gibt die Kraft, das Gute zu tun und die Welt etwas besser zu machen. Wenn Ihr Sternsinger den Segen in die Häuser und Wohnungen bringt, die Menschen mit Liedern und Gedichten erfreut und Gaben für Kinder in Not sammelt, dann tragt Ihr dazu bei, dass die Welt etwas besser wird.

Sicherlich habt Ihr oft erlebt, wie sehr sich die Menschen über Euren Besuch freuten. Und bestimmt habt Ihr dabei auch oft ein Wort gehört, das Euch selbst froh und ein wenig stolz gemacht hat: „Danke!“ Auch wir möchten Euch heute Danke sagen. Ihr habt Euch aufgemacht und habt Euch eingesetzt für Kinder und Jugendliche, die Unterstützung brauchen. Durch Euch können junge Menschen, die in Not leben, erfahren, dass sie nicht allein sind. Ihr tragt dazu bei, dass sie Schutz und Hilfe erfahren – in diesem Jahr ganz besonders Kinder, die vor Gewalt und Krieg fliehen mussten.

Danken möchten wir auch den vielen Helferinnen und Helfern, die in Euren Gemeinden die Aktion Dreikönigssingen vorbereitet und begleitet haben. An Vieles muss gedacht, eine Menge organisiert werden. Alles dies macht Euer großartiges Engagement erst möglich. Ihr, liebe Sternsinger, habt den Menschen den Segen gebracht. Wir wünschen auch Euch, dass Euch Gottes Segen durch das neue Jahr begleiten und Euch beschützen möge. Euch und Ihnen allen senden wir herzliche Grüße aus Aachen und Düsseldorf.

Das Abschlussvideo erreicht Ihr durch einen Klick auf das Youtube-Bild:

Hier bedankt sich Schwester Christa für die Spende im Jahre 2014.

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (24)