Firmung 2017

Firmung1Die nächste Firmung findet am Sonntag, den 02. Juli 2017 um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin in Oberzier mit Weihbischof Bündgens statt.

Stichwort: Firmung

Die Firmung ist eines der sieben Sakramente. Geschichtlich und inhaltlich ist dieses Sakrament mit der Taufe verwandt und wird zum Beispiel in der Ostkirche heute noch zusammen mit der Taufe gespendet. In der Taufe empfängt der Christ „den „Geist Gottes“. Die Firmung greift diesen Teilaspekt des Taufgeschehens auf und verselbständigt ihn. Die Ursachen liegen in der früh in der Kirche sich durchsetzenden Praxis der Kindertaufe.

Während die Kindertaufe einerseits den Geschenkcharakter der Gotteskindschaft deutlich macht, kommt hier der ergänzende Gedanke der freiwilligen, persönlichen Zustimmung des Christen entschieden zu kurz. Die Firmung, die im Idealfall einem Erwachsenen gespendet wird, in der Regel jedoch den Jugendlichen (zwischen 14-16 Jahren), stellt darum die bewußte und freiwillige Entscheidung für den Glauben in die Mitte.

Mit dieser Entscheidung ratifiziert der Firmling nachträglich das Taufversprechen, das bei seiner (Kleinkind-)Taufe stellvertretend für ihn Eltern und Taufpaten abgegeben haben.

(Text: internetseelsorge.de/Grafik: Sarah Frank in pfarrbriefservice.de)

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (6)