Gelungener Start unseres „lebendigen Adventskranzes“

Die Familie Viehöver in der Kaplanstraße war zweiter Gastgeber unseres „lebendigen Adventskranzes“ am ersten Adventswochenende. Wieder waren weit über 40 Teilnehmer – davon eine große Zahl aus unserer Nachbarpfarre St. Martinus Oberzier – gekommen, um die erste Kerze anzuzünden. Unser Pastor Andreas Galbierz verteilte eigenhändig die mitgebrachten Liederhefte und Helmut Brendt und Martin Kamitz begleiteten die Advent´ler mit der Gitarre und alle sangen nach Herzenslust Advents- und Weihnachtslieder. Eine Weihnachtsgeschichte in rheinischer Mundart, Gedichte und Kurzgeschichten wurden vorgetragen. Und bei warmen Getränken, leckerer Räucherwurst und Weihnachtsgebäck war es auch in der Kaplanstraße eine stimmungsvolle, adventliche Atmosphäre mit netten Gesprächen und viel Freude.

 

Wir sagen der Familie Viehöver für ihre liebevollen Vorbereitungen herzlichen Dank. Zum 2. Advent treffen wir uns am Samstag, 06.12.2014 in der Kölnstraße bei Margarete Cremer und am Sonntag, 07.12.2014 in der Oberstraße bei der Familie Jussen. Wenn auch Sie gerne an der adventlichen Atmosphäre mit netten Menschen teilhaben möchten, Sie sind uns alle herzlich willkommen!

◊ ◊ ◊ ◊

Die Familie Genreith in der Vieux-Condé-Str. eröffnete unseren „lebendigen Adventskranz“. Über 40 Teilnehmer  waren gekommen, um die erste Kerze anzuzünden. Da die beiden Söhne der Familie Genreith im Orchester der Musikschule spielen, hatte es sich die Leiterin Frau Gaul mit einigen Orchestermitgliedern nicht nehmen lassen und spielte für alle Teilnehmer Advents- und Weihnachtslieder. Und alle sangen dabei kräftig mit. Aber auch eine Geschichte zum Fenstermotto „Engel“ und ein Gedicht zu den 24 Türchen des Adventskalenders wurden vorgetragen. Bei warmen Getränken und Weihnachtsgebäck war es eine schöne adventliche Atmosphäre.

 
 

Wir sagen der Familie Genreith für ihre liebevollen Vorbereitungen herzlichen Dank. Am Sonntag, 30.11.2014 treffen wir uns bei der Familie Viehöver in der Kaplanstraße 6. Wenn auch Sie gerne an der adventlichen Atmosphäre mit netten Menschen teilhaben möchten, Sie sind uns alle herzlich willkommen!

Bisher keine Kommentare.

Eine Antwort schreiben